Starkes Spiel endet in verdientem Sieg

Nach vier Niederlagen in Folge mussten unsere Mädels letzten Samstag zum momentanen Tabellenvierten und Landesliga-Absteiger HSG Eller I. Unter der Woche wurde motiviert und konzentriert daran gearbeitet das Ruder rumzureißen und endlich wieder was Zählbares mit nach Meerbusch zu nehmen. 

In den ersten Minuten entwickelte sich eine ausgeglichene Partie in der sich keine Mannschaft entscheidend absetzten konnte. Unsere Damen erspielten sich gute Chancen und unsere Torhüterin Svenja war ab der ersten Sekunde ein starker Rückhalt. Nur die Chancenverwertung war im ersten Viertel noch nicht optimal. Doch mit steigender Spielzeit wurden unsere Mädels immer sicherer und konnten sich über ein 5:5 auf 5:8 absetzen. Durch eine gute Abwehrleistung und gute Szenen im Angriff konnte diese Drei-Tore-Führung mit in die Halbzeit genommen werden. Nach 30 Minuten stand es 8:11. 
Zwischen der 30. und 45. Minute hatten unsere Damen die stärkste Phase und zeigten das es heute nur einen Sieger geben kann. Bis zur 45 Minute wurde bis zum 12:19 eine Sieben-Tore-Führung rausgespielt.
Das darauf folgende Aufbäumen der Gastgeberinnen machte das Spiel noch einmal spannend. Doch die große Führung und ein kluges Angriffsverhalten in den letzten Minuten machten den hochverdienten Sieg unserer Mädels perfekt.

Für die MHV-Ladys spielten: 
Svenja, Clara, Maren (4), Sandra W. (2), Jessy (5), Saskia, Becci, Chiara (1), Sandra v.P. (1), Steffi, 
Pati (3) und Angie (8)

© 2018 MEERBUSCHER HV e.V.. All Rights Reserved.