Ein erfolgreiches Jahr geht zu Ende

Nach einer feucht-fröhlichen Weihnachtsfeier hieß es für die erste Meerbuscher Mannschaft noch einmal Gas zu geben um als Tabellen-2. ins neue Jahr zu gehen. Vorstellig wurde zum Nachholspiel die Reservemannschaft von Fortuna Düsseldorf.

Die an diesem Spieltag durch Männerwart Patrick Losco betreute Heimmannschaft bereitete sich hochmotiviert auf den sportlichen Vergleich mit den Fortunen vor. Krankheits-/Verletzungsbedingt musste die Mannschaft auf "Agilix" und "Patrick" selber verzichten.

Mit Spielbeginn entwickelte sich eine Partie, die von den Abwehrreihen bestimmt wurde und ihren Torhütern den Job zwischen den Pfosten vereinfachte. Die robuste Abwehrarbeit bedingte einige Zeitstrafen auf beiden Seiten, so dass jede Mannschaft des Öfteren in den Genuss des Überzahlspiels kam. Eine ausgeglichene 1.Spielhälfte endete mit 11: 9 für die Gäste aus Düsseldorf.

Anscheinend hatte der Meerbuscher Coach in der Halbzeit die richtigen Worte gefunden, denn mit Beginn der zweiten Spielhälfte agierten die Hausherren strukturierter und das in der 1.Spielhälfte fehlende Wurfglück kehrte zurück. In der Abwehr wurde nun auch „Beton angerührt“ und den Gästen aus Düsseldorf stellten sich immer neue Herausforderungen. Als sich dann noch Torhüter Andi Beicht im Meerbuscher Tor zu einem schier unüberwindlichen Hindernis aufschwang konnte der MHV erstmals in diesem Spiel in Führung gehen und diesen kontinuierlich ausbauen. Bis zum Schluss wurde das Tempo hoch gehalten und das Spiel am Ende mit 22:16 gewonnen. Aufgrund dieses Erfolgs überwintern die Meerbuscher auf dem 2.Tabellenplatz.

Neuzugang Christoph Tavaszi: „Respekt, wie wir uns in das Spiel reingekämpft haben.

Das Spiel hat heute die Abwehr gewonnen.“

Im neuen Jahr greifen die Meerbuscher Handballer, bedingt durch ein spielfreies Wochenende, erst am 20.01.2013 wieder in die Meisterschaft ein.An diesem Tag gastiert die 2.Mannschaft des TuS Erkrath in der Halle am Weißenberger Weg. Das Spiel wird um 15.15 Uhr angepfiffen.

Die Heimmannschaft wäre schlecht beraten, die Gäste aufgrund des aktuellen Tabellenplatzes zu unterschätzen. Bedingt durch den Abstieg der 1.Herrenmannschaft musste die 2. zwangsabsteigen und zudem noch einige Leistungsträger an die neuformierte Bezirksliga-Mannschaft abgeben. Da die Mannschaft mit Sicherheit nicht noch eine Liga „abgeben“ möchte, wird sie Alles dafür tun, dieses mit allen Mitteln zu verhindern.

Ähnlich sieht es Männerwart Patrick Losco: „Wir werden dieses Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen und erwarten eine hochmotivierte Erkrather Mannschaft die sich für das neue Jahr einiges vorgenommen haben wird“.

Nach den Feiertagen und dem Jahreswechsel wird sich die Mannschaft entsprechend auf dieses Spiel vorbereiten um sich weiter in der Liga zu etablieren.

Die Handballer wünschen allen Fans, Gönnern, Freunden und Besuchern ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

© 2020 MEERBUSCHER HV e.V.. All Rights Reserved.