Ein Wiedersehen in mehrfacher Hinsicht

Am kommenden Sonntag um 15.15h ist die erste Herrenmannschaft der HSG Eller zu Gast am Weissenberger Weg.

Zur HSG Eller hat der MHV mittlerweile ein ganz besonderes Verhältnis, ohne dass es irgendjemandem so Richtig bewusst ist.

Die 1. Herren der HSG Eller, die noch im letzten Jahr knapp am Aufstieg in die Bezirksliga gescheitert war, war derzeit der allererste Gegner des Neugegründeten Vereins. Anfang 2010 trat die sich mittlerweile deutlich veränderte Mannschaft des MHV zum Testspiel in Eller an. Damals konnte der MHV im ersten Spiel seinen ersten Sieg feiern.

Hier zwei Bilder vom Spiel im Jahr 2010.



Zur neuen Saison konnte der MHV mit Andreas Götz einen Neuzugang verpflichten, der in der vergangenen Saison noch für die Elleraner auf Punktejagd ging.

Mit Christoph Tavaszi, dessen Zugang allerdings erst in der vergangenen Woche bestätigt wurde kommt noch jemand aus dem letztjährigen Kader der HSG Eller zum MHV.

"Wir sind froh uns mit Christoph geeinigt zu haben, er wird uns in der Breite sehr verstärken und wird ab Anfang Dezember für den MHV mit auf Punktejagd gehen"  teilte uns Männerwart Patrick Losco mit.

Eine weitere Berührung konnte der MHV bereits vor Beginn der neuen Saison gegen die Elleraner machen. In der 1. Pokalrunde traf man auf den neuen Ligakonkurrenten und konnte dort einen deutlichen 31:12 Sieg einfahren.

"Dieses Ergebnis war zwar sehr deutlich, wird jedoch nicht dazu führen das wir die Jungs aus Eller unterschätzen werden. Wenn wir konzentriert die Dinge umsetzen die wir im Training erarbeitet haben sollten wir aber definitiv gute Chancen haben die weiße Weste zu halten." so Tobias Herrnstadt nach dem letzten Training des MHV.

© 2020 MEERBUSCHER HV e.V.. All Rights Reserved.