Leistung stimmt, 2 Punkte gesichert

 

ART Düsseldorf - Meerbuscher HV (7:17) 17:34

Nicht anbrennen ließ die Mannschaft des MHV vergangenen Samstag Abend beim ART aus Düsseldorf.

Den MHV erwartete ein Gegner der noch am letzten Spieltag knapp am Titelanwärter für die Kreisliga, der SG Zons scheiterte.

Der MHV startete leicht nervös in die Partie, konnte dieser aber relativ schnell seinen Stempel aufdrücken. Nach den ersten 10min konnte der MHV den ersten 3 Tore Vorsprung für sich verbuchen.

Dank einer starken Torhüterleistung auf Meerbuscher Seite kamen die Düsseldorfer trotz einiger Unsicherheiten, in Form von Fehlwürfen auf Meerbuscher Seite, nicht mehr näher als 8 Tore Differenz heran. Sodass man Schlussendlich sogar mit einem 10  Tore Vorsprung in die Pause ging.

Gut vorbereitet und mit hoher Motivation kamen die Meerbuscher aus der Kabine. Seit einiger Zeit kam der MHV Zug wieder richtig auf Hochtouren und konnte binnen der ersten 3 einhalb Minuten bereits 6 Tore verbuchen.

Das Spiel lief auf beiden Seiten zu 100% Fair ab . Der ART machte bereits 20min. vor Schluss anzeichen darüber, dass er genau wusste dass er keine Spielgefährdenden Akzente mehr setzen konnte. Auch der MHV zollte diesem Verhalten großen Respekt, da Ihm durchaus bewusst war, dass diese Mannschaft nicht in kompletter Gänze angetreten und sogar der Torhüter ein eigentlicher Feldspieler war.

Der MHV behält somit auch im dritten Spiel die weiße Weste und kann sich in der kommenden Woche auf den nächsten Gegner die HSG Eller vorbereiten.

"Auch wenn wir keine neuen Ziele formulieren wollen, da es aufgrund der aktuellen Situation ( als Aufsteiger und dem aktuell kleinen Kader ) einfach unangebracht wäre, können wir sagen, dass wir mit einem 6:0 Punkteverhältnis einen hervorragenden Start hingelegt haben und damit mehr als nur im Soll stehen" so Vorstandsvorsitzender Thomas Bauer.

© 2020 MEERBUSCHER HV e.V.. All Rights Reserved.