MHV kämpft für 2 Punkte

TSG Benrath - Meerbuscher HV 22:30 ( 10:20 )

Am vergangenen Samstag standen für die Erstvertretung des MHV alle Ampeln auf Alarm.
Neben den wegen beruflicher und privater Gründe verhinderten Simon Haas und Tobias Herrnstadt und der somit sowieso schon schlechten Ausgangslage für das Spiel der Zweitvertretung aus Benrath kam es am Spieltag noch dicker für die Aufsteiger aus Meerbusch.
Denny Stuhlmüller plagten nach wie vor Knieschmerzen, Markus Knychas zog sich über Nacht plötzlich eine Grippe zu und Patrick Losco leidete seit der Trainingswoche zuvor an einem Tennisarm.

Dennoch galt es auf die Zähne zu beissen und das Beste aus der Situation zu machen.
Das positive Vorzeichen vor diesem Spiel war, das man als Aufsteiger in dieser Liga prinzipiell immerhin nichts zu verlieren hat.

Das Konzept des Meerbuscher Spiels lag darin, möglichst viele Kräfte zu sparen und nur über 100% Aktionen dann auch zum Torerfolg zu kommen.

Dies gelang in Hälfte 1 fast wie geplant. Man konnte sich über ein 2:2, auf ein 2:5 bis hin zu einem 4:10 absetzen.

Durch immer wieder gelungene Auslösehandlungen die bis zum Torerfolg durchgespielt wurden sowie einen stark aufspielenden Andreas Beicht im Tor schaffte es der MHV seinen Vorsprung bis zur Halbzeit auf 10:20 auszubauen.

In dieser Pause besonn sich der MHV darauf, dieses Spiel in Anbetracht des knappen Spielermaterials auch in HZ 2 hochkonzentriert anzugehen.

Denn es war klar, dass irgendwann der Zeitpunkt kommen wird an dem der MHV Kräftemäßig den kürzeren zieht. Zu diesem Zeitpunkt jedoch waren dann bereits 50min gespielt.
Die letzten 10min. ging man mit einem 9 Tore Vorsprung an und versuchte nun alles diesen Vorsprung auch ins Ziel zu schleppen.

Letzten Endes kann man sagen, dass diese Punkte verdient mit nach Meerbusch fuhren.
Für das nächste Spiel Ende Oktober gegen ART Düsseldorf sind dann hoffentlich alle Spieler in Gänze wieder Fit und Anwesend.

Erfolgreich für den MHV waren:
Beicht, Erler, Hollburg (11), Losco (10), Knychas (1), Götz (1), Töpperwein (4), Stuhlmüller (3), Neuss;

Der nächste Auftritt des Meerbuscher HV wird kommenden Feiertag ( 03.10.2012 ) auf dem Muckis Cup in Meerbusch sein. Infos dazu unter: www.muckis-cup.de/

Der MHV wünscht eine angenehme Handballfreie Zeit und verabschiedet sich schon jetzt in die Herbstferien.

 

 

© 2020 MEERBUSCHER HV e.V.. All Rights Reserved.