MHV weiter auf Kurs

Der Meerbuscher HV konnte das Spiel gegen SFD, nach anfänglichen Schwierigkeit letztendlich doch eindeutig und verdient für sich entscheiden. Erstmals konnten dabei die beiden Neuzugängen Stefan Feldt und Christoph Tavaszi mitwirken.

Der Anfang begann sehr schleppend, sodass beide Teams nach fast vier Minuten noch ohne Torerfolg waren. In der Folgezeit konnte SFD das Spiel nur bis zur elften Minute ausgeglichen gestalten, bis die Abwehr des MHVs insbesondere mit dem gut aufgelegten Düsseldorfer Kreisspielers zurecht kam und sich von einem 4:4 auf ein 4:12 absetzen konnte. Bis zur Pause konnte das Ergebnis sogar noch auf 8:15 ausgebaut werden.

In der zweiten Hälfte konnte sich der MHV aus einer starken Defensivleistung über einfache Tore durch Tempogegenstöße schnell weiter auf 13:25 absetzen. Während der folgenden Auszeit wechselte Trainer Simon Hasse gleich auf drei Positionen durch, sodass zunächst das Spielrhythmus zunächst etwas darunter litt. Trotzdem kann diese kurzandauernde Schwächephase positiv gewertet werden, da so alle Spieler im Hinblick auf das anstehende Spitzenspiel in der nächsten Woche noch einmal jeder Spielpraxis bekam. Ein weiterer positiver Effekt der Rotation war, dass sich jeder Spieler des MHV in die Torliste eintragen durfte.

Schlussendlich gewinnt der MHV verdient mit 19:32 gegen eine sehr auf Einzelaktionen bedachte Mannschaft vom SFD, die dem MHV jedoch als absolut nette und trotz des teils hohen Rückstands stets absolut faire Truppe gegenüber trat.

"Die beiden Neuzugänge konnten gut ins Team integriert werden, müssen jedoch noch die ein oder andere Abstimmungsarbeit gemeinsam mit der Mannschaft im Training erarbeiten und die Laufwege zu optimieren", so Interimscoach Simon Haas, der den erkrankten Tobias Herrnstadt hervorragend vertrat.

Beendet wurde das Spiel durch einen sehenswerten Kempatrick, welcher allerdings nach späterer Information aufgrund einer fehlenden Eintragung im Spielbericht leider nicht mehr im Ergebnis berücksichtigt wurde.

Die nächste Begegnung gegen Zons wird die kommende Trainingswoche des MHVs bestimmen.

"Die SG Zons hat mit Patrick Krewer den wahrscheinlich individuell besten Spieler der Liga in ihren Reihen" so Patrick Losco zum kommenden Spiel und ergänzte: "dennoch sind wir gut vorbereitet und besonders durch die Neuzugänge in der Breite deutlich besser aufgestellt als noch am Anfang der Saison. Wir werden alles daran setzen die 2 Punkte kommende Woche in Meerbusch zu halten."

Anwurf des Spiels ist kommenden Samstag um 16.15h in der Sporthalle Weissenberger Weg in Büderich.

Der MHV kann jede Hilfe in Form von lautstarker Unterstützung gebrauchen!!!

 

 

 

© 2020 MEERBUSCHER HV e.V.. All Rights Reserved.