Quo vadis MHV ..?

Diese Frage scheint derzeit mehr als berechtigt, da die Mannschaft und die Führungsetage derzeit überhaupt nicht weiß, wo die Mannschaft im Moment steht.

Als einziges Team im Handballkreis ist die Mannschaft in diesem Jahr, der Januar neigt sich dem Ende, noch ohne Spielpraxis.
Zum einen resultiert dies aus dem Rückzug des Neusser HV und der Spielabsage des TuS Erkrath am letzten Wochenende. Somit haben die Meerbuscher seit über 5 Wochen kein Spiel mehr unter Wettkampf-Bedingungen bestritten.
Vorsitzender Thomas Bauer: „Diese Situation ist natürlich nicht zufriedenstellend für uns. Um der Mannschaft die Möglichkeit zu geben sich einzuspielen haben wir versucht kurzfristig eine Mannschaft für ein Testspiel zu bekommen.
Doch zum Einen sind alle anderen Mannschaften bereits wieder in Ihren Ligen aktiv und die Wetterlage im Moment ist ebenfalls ein oft genannter Grund zur Absage.“

 


Somit fährt man am kommenden Wochenende zum Spitzenspiel zur HSG Gerresheim und muss darauf bauen, dass man schnell ins Spiel findet.
Aus beruflichen und verletzungs-bedingten Gründen muss man am nächsten Spieltag auf Patrick Losco verzichten, während hinter dem Einsatz von Andi Beicht weiterhin ein äußerst großes Fragezeichen steht. Die ein-oder-andere kleinere Blessur anderer Akteure ist hoffentlich bis zum Wochenende ausgestanden.

© 2020 MEERBUSCHER HV e.V.. All Rights Reserved.