Zum Jahresabschluss ...

Das vergangene Spitzenspiel gegen den Ligaprimus der Kreisliga, die Mannschaft der SG Zons, verlief für die 1.Herren des MHV ernüchternd. Anfangs konnte man noch einigermaßen mithalten, doch nach-und-nach setzten sich die Gäste ab.

Dies lag zum einen daran, dass es nicht gelang die Kreise des besten Zonser Spielers einzudämmen und der Torhüter an diesem Tag auch noch gut aufgelegt war und eine Vielzahl Meerbuscher Chancen vereitelte.

Ob die Mannschaft des MHV an diesem Tag nicht Ihren besten Tag hatte oder nicht richtig ins Spiel kam lässt sich im Nachhinein nur schwer klären. Jedoch kann man aus diesem Spiel mehrere Schlüsse ziehen, zum einen muss man immer das Optimum abrufen um ein Wörtchen mitreden zu können. Zum anderen muss man in solchen Spielen noch „galliger“ in Abwehr und Angriff zu Werke gehen als sonst.

Das verantwortliche Trainergespann wird aus diesem Spiel die richtigen Schlussfolgerungen ziehen und versuchen hier für folgende Aufgaben entgegenzuwirken.

Am kommenden Sonntag (16.12.2012) um 11.00 Uhr erwartet die Mannen des MHV die nächste Mammut-Aufgabe in der heimischen Halle am Weißenberger Weg. Dann wird die Zweitvertretung von Fortuna Düsseldorf vorstellig und wird mit Sicherheit keine Weihnachtsgeschenke machen. Die Düsseldorfer sind seit Längerem in der Kreisliga präsent und spielen seit dem auch immer in den oberen Tabellenregionen der Kreisliga eine Rolle. Für die Aufsteiger aus Meerbusch steht nun also die nächste schwere Partie an, in der die neuformierte Mannschaft eine weitere Chance erhält sich zu festigen und positionieren.


 

© 2020 MEERBUSCHER HV e.V.. All Rights Reserved.