Eine schwierige Entscheidung

Mit Wirkung zum Spiel für den 12.11.2011 haben der Vorstand des MHV sowie der Teamkapitän der 2. Herrenmannschaft, Norbert Rudzicki, nach Rücksprache mit der Mannschaft, einstimmig beschlossen, das Team außer Konkurrenz zu melden.
Nach einer langwierigen Entscheidungsfindungsphase unter Abwägung

aller positiven wie negativen Aspekte soll dieser Status zunächst für die momentan laufende Saison eingenommen werden.
Ein Grund hierfür ist einerseits, dass sich die noch sehr junge Mannschaft zunächst untereinander abstimmen und ihren Spielfluss verfeinern muss.
Weiterhin sind einige Mitglieder Neu- oder Wiedereinsteiger in den Handballsport, die vorrangig Spielpraxis benötigen, um wieder zu ihrem alten Niveau finden zu können.
Darüber hinaus gab es für die vergangenen und auch für zukünftige Spiele Probleme, was die Ersatzbank betrifft: Berufs- und (leider auch) verletzungsbedingte Ausfälle einzelner Spieler sorg(t)en dafür, dass die Besetzung oft nur auf ein Minimum reduziert ist/war. (0 bis max. 2 Auswechselspieler)
Dennoch soll diese Entscheidung nicht zur Zurückhaltung anregen: Vielmehr wird die Motivation und die Leistungsbereitschaft der Mannschaft weiterhin auf gleichem Niveau bleiben.
Für leistungsstärkere Spieler der 2. Mannschaft eröffnet sich zudem die Möglichkeit, bei Ligaspielen der 1. Herren zu unterstützen und die eigenen Fertigkeiten zu verbessern.
Selbstverständlich ist die Unterstützung auch in der umgekehrten Weise möglich: So können Mitglieder der 1. Herrenmannschaft das Team der 2. Herren unterstützen.

Man ist sich einig, dass diese Maßnahme ein Schritt in die richtige Richtung war, um den Teammitgliedern mehr Spielpraxis und Spaß am Sport zu geben.

 

© 2018 MEERBUSCHER HV e.V.. All Rights Reserved.