Zwote siegt in Angermund!

Mit einer Besetzung von 8 Spielern (inkl. Torhüter) traf die Zwote des MHV am 24.03.2012 in der Walter-Rettinghausen-Halle in Düsseldorf Angermund auf die 4. Mannschaft des TV Angermund.


Da das eigene 1. Herren-Mannschaft glücklicherweise für den darauffolgenden Sonntag angesetzt war, konnte man die Unterzahl in den eigenen Reihen durch eine sehr geschätzte Unterstützung von T. Neuss und F. Düppers kompensieren und hatte sogar einen Auswechselspieler auf der eigenen Bank.
Die Möglichkeit, dass jeder zumindest kurzzeitig neue Kraft schöpfen konnte, war also gegeben.


Auf Meerbuscher Seite startete die Partie gefühlt mit großem (Lauf-)Druck der Angermunder, sodass diese sich zunächst bis zu einem 5:2 absetzen konnten.
Da der Gegner diesem konditionsintensiven Spieltempo anscheinend aber nicht standhalten konnte, dominierten von hier an die Gäste aus Meerbusch das SPiel.
Durch technikstarke Einlagen von Neuss und Düppers konnte die Zwote nach und nach ihre Führung im Spiel ausbauen. Allerdings merkte man anhand der Laufwege jedes Einzelnen und das konsequente Vorgehen im Angriff auch, dass sich die Stammspieler der Mannschaft mittlerweile 'eingespielt' und aufeinander abgestimmt haben.
Auch das im Training geübte sichere Anspielen des Kreisläufers hinter der Abwehr konnte an einigen Stellen erfolgreich (Hütte!) umgesetzt werden.

Zur Halbzeit stand es 9:12 für den MHV.


Natürlich merkte man beiden Teams in der zweiten Hälfte die bereits abgerufene Leistung an, dennoch beinhaltete das Spiel nach wie vor ein hohes Tempo. Zudem griffen die Angermunder deutlich aggressiver in Angriffsversuche des MHV ein, sodass sie (abgesehen von 1 Verwarnung und 2 Zeitstrafen auf der eigenen Seite) insgesamt 3 gerechtfertigte Verwarnungen und 4 Zeitstrafen wegen Festhalten des Balles bei Freistößen oder Stürmerfouls auf das eigene Konto verbuchen mussten.

Nichts desto trotz lief das Spiel aus Meerbuscher Sicht "wie am Schnürchen": Der Spielstand wurde zunächst bis zu einem 15:19 gehalten.
In der 26. Spielminute schien sich die Partie allerdings noch kurzzeitig zu wenden, als die Angermunder binnen 1 1/2 Minuten den Ball 4x konsequent in die Meerbuscher Hütte 'drückten' - die Kräfte der Gäste ließen langsam aber sicher merklich nach!

Im Ergebnis konnte das Spiel dennoch mit einem Endstand von 20:26 Toren sicher nach Hause geholt werden.
Die Zufriedenheit der Zwoten über die gezeigte Leistung war allen Meerbuschern, und insbesondere Captain N. Rudzicki ins Gesicht geschrieben.

Weiter so!

 


Es spielten: Braun, Carbone, Düppers (5), Göhl (2), Meyer-Oven (5), Neuss (6), Rudzicki (5), Wuendrich (3)

 

 

Am kommenden Samstag (31.03.2012) findet in der Halle der Maria-Montessori GS am Weißenberger Weg das Rückrundenspiel gegen die 4. Mannschaft des TuS Erkrath statt.

© 2018 MEERBUSCHER HV e.V.. All Rights Reserved.