Ein nie gefährdeter Heimsieg der MHV D-Jugend

Zum ersten Saison-Heimspiel am 15.09. im Rahmen der offiziellen Saisoneröffnung des Meerbuscher HV präsentierte sich die D-Jugend nach einer intensiven Saisonvorbereitung erstmals in ihren neuen Trikots. Es ging gegen die Gäste aus Düsseldorf-Eller, gegen die auch schon Niederlagen aus der Vergangenheit zu Buche standen. Zudem fehlten auf Meerbuscher-Seite einige Spieler.
Wie würde die neu zusammengestellte Mannschaft reagieren? Wie würde sich die Abwesenheit von Trainer Michael auswirken?
Sehr schnell sollte sich zeigen, dass die Mannschaft durch die Coaches Markus sowie Marc bestens eingestellt war. Die D-Jugend erwischte einen tollen Start. Nach einem anfänglichen Abtasten stand es zur Halbzeit 6:2 für den MHV, der sich diesen Vorsprung durch Tempoangriffe und eine aktive Abwehrarbeit herausarbeiten konnte.
Doch Eller blieb gefährlich. Anders wie in Halbzeit 1 war das Spiel in der 2. Halbzeit ausgeglichen und geprägt von klasse Torhüterleistungen auf beiden Seiten. Insgesamt war der Sieg aufgrund der richtig guten 1. Halbzeit absolut verdient und zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Bis zum Schluss konnten die Angriffe mit Tempo vorgetragen werden. Die D-Jugend war nach diesem Auftaktsieg zu recht überglücklich und schickt ihrem Trainer Michael die besten Genesungswünsche.
 
© 2018 MEERBUSCHER HV e.V.. All Rights Reserved.